Tipps: Sport - Promi Big Brother 2014 Big Brother 2014 - Film & TV - Onlinespiele - Blog - Schlagzeilen - Technik - Computer & Internet - Gesundheit - Freizeit & Hobbies - Musik

Medien Forum Fotogalerie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Das Thema der Woche » Dax und Dow stürzen ab BÖRSEN-BEBEN! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dax und Dow stürzen ab BÖRSEN-BEBEN!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 12.547
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.314.381
Nächster Level: 41.283.177

1.968.796 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Dax und Dow stürzen ab BÖRSEN-BEBEN! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dax und Dow stürzen ab BÖRSEN-BEBEN!
Wirtschaftsexperte: Gefahr einer neuen Weltwirtschaftskrise

Der Dax stürzte auf ein Jahrestief von 6392 Zählern.
Der Dow-Jones-Index verlor bis zum Nachmittag (Ortszeit) rund 3,4 Prozent auf 11 495 Punkte. Der Nasdaq-Composite büßte knapp 4 Prozent auf 2587 Zähler ein.

„Jetzt brechen die letzten Dämme“, kommentierten Börsianer in Frankfurt den Kursrutsch.
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/aktie...27988.bild.html

Na super motz Durch diese ewige Zockerei mit fremden Geld werden jetzt alle Zinsen rapide hochgehen.
Das kann besonders Klein- und Mittelbetriebe die auf Kredite angewiesen sind wieder mal das Leben kosten und die dort beschäftigten können sich beim Arbeitsamt anstellen.

__________________

04.08.2011 22:55 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
don
König


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 977

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.978.371
Nächster Level: 2.111.327

132.956 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein schwarzer Freitag für den Euro
und Morgen ein verregneter Samstag
Zwinker2

Deutschlands Topmanager verdienen in diesem Jahr rund 20 Prozent mehr Gehalt.

Ganz anders in den USA: Hier verdienten die Lenker von Unternehmen, die im Leitindex Dow Jones gelisteten sind,
durchschnittlich zwölf Millionen Euro im Jahr – knapp drei Mal so viel wie ihre deutschen Kollegen. Lachen2

Quelle: http://www.abendblatt.de/wirtschaft/arti...Topmanager.html



Ob die das wirklich verdient haben? kopfkratz
05.08.2011 09:13 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Rowing Mod


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 16.640
Herkunft: Schweiz

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 52.151.476
Nächster Level: 55.714.302

3.562.826 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"verdienen" kann kein mensch solche saläre. sie werden ihnen bezahlt.

__________________
brumm brumm

05.08.2011 09:19 Senna ist online E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
nippes461 nippes461 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3601.jpg

Dabei seit: 28.12.2007
Beiträge: 45.287
Herkunft: NRW

Level: 65 [?]
Erfahrungspunkte: 109.916.937
Nächster Level: 115.413.803

5.496.866 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo soll das hinführen ??? motz

__________________


Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Misstrauen ist immer eine Dummheit.
05.08.2011 10:46 nippes461 ist offline E-Mail an nippes461 senden Beiträge von nippes461 suchen Nehmen Sie nippes461 in Ihre Freundesliste auf
don
König


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 977

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.978.371
Nächster Level: 2.111.327

132.956 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Länder finanzieren den Schuldenberg der USA

Quelle: http://diepresse.com/home/wirtschaft/int...o&direct=677766

US-Staatsschulden übersteigen 100 Prozent des BIP

Die amerikanische Regierung nahm 238 Mrd. Dollar an neuen Krediten auf.
Zuletzt waren die Schulden 1947 höher als das Bruttoinlandsprodukt.

Quelle:http://diepresse.com/home/wirtschaft/int...?from=simarchiv
05.08.2011 11:52 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Rowing Mod


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 16.640
Herkunft: Schweiz

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 52.151.476
Nächster Level: 55.714.302

3.562.826 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

der prophezeite "schwarze freitag" scheint heute wahr zu werden. die börsen in asien spielen verrückt, die europäischen nun auch und in wenigen stunden öffnen auch diejenigen in den USA...

vieles hängt nun von den arbeitsmarktzahlen amerikas ab, die um halb drei veröffentlicht werden.

in den schweizer wechselstuben geht der euro aus. viele eidgenossen sind überzeugt, dass die talsohle im wechselkurs erreicht ist und hoffen nun auf kursgewinne. pk: ich bin mir da noch nicht so sicher...

__________________
brumm brumm

05.08.2011 13:13 Senna ist online E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
nippes461 nippes461 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3601.jpg

Dabei seit: 28.12.2007
Beiträge: 45.287
Herkunft: NRW

Level: 65 [?]
Erfahrungspunkte: 109.916.937
Nächster Level: 115.413.803

5.496.866 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur nicht durchdrehen, es wird bald wieder aufwärts gehen. ja

__________________


Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Misstrauen ist immer eine Dummheit.
05.08.2011 21:53 nippes461 ist offline E-Mail an nippes461 senden Beiträge von nippes461 suchen Nehmen Sie nippes461 in Ihre Freundesliste auf
paka paka ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-1960.jpg

Dabei seit: 27.06.2007
Beiträge: 2.146
Herkunft: russische besatzungszone

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.603.317
Nächster Level: 6.058.010

454.693 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die frage ist nicht, ob es irgendwann richtig knallt und das ganze schuldenbasierte finanzsystem in sich zusammenbricht, sondern wann und dieses wann wird wohl innerhalb der nächsten monate sein ... nur kann sich in heutigen zeiten keiner mehr so richtig vorstellen, was genau die konsequenzen sind ... selbst leute, die ahnung davon haben, werden sich schwer tun, die folgen abzuschätzen

fakt ist, das system steht kurz vor dem ende ... mehr schulden gehen bald nicht mehr, da mit mehr schulden auch die zinsen immer weiter steigen ... da kann man nix mehr lösen oder reformieren ... auch wenn unsere politiker-pappnasen das immer wieder versuchen (oder wenigstens so tun, als ob)
08.08.2011 14:29 paka ist offline E-Mail an paka senden Beiträge von paka suchen Nehmen Sie paka in Ihre Freundesliste auf
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 12.547
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.314.381
Nächster Level: 41.283.177

1.968.796 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dem sogenannten Schwarzem Freitag folgte heute gleich noch ein Schwarzer Montag.
Die Kurse gehen rasant nach unten. suspekt

__________________

08.08.2011 18:33 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Chiron
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn was nach unten geht
gehts eben immer bergab  hüpfen  


mindestens einen vorteil hats,
der sprit ist billiger geworden  ja  
08.08.2011 20:30
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 12.547
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.314.381
Nächster Level: 41.283.177

1.968.796 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimmt ja
Ich habe heute auch getankt für 1,47

__________________

08.08.2011 20:34 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 12.547
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.314.381
Nächster Level: 41.283.177

1.968.796 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Top-Banker: „Das Löschwasser kostet Milliarden – und ist zudem hochgiftig!“

Soll heißen: Die EZB kauft mit frischem Geld (das kann sie einfach drucken) Anleihen, von denen sie nicht weiß, was sie nächste Woche noch wert sind. Das Risiko tragen die Steuerzahler in den Euro-Ländern – und den höchsten Anteil daran die Deutschen

motz Kopfpatsch

__________________

09.08.2011 15:56 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
don
König


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 977

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.978.371
Nächster Level: 2.111.327

132.956 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Schwerste Krise seit dem Ersten Weltkrieg"

+++ DAX schließt zehnten Tag in Folge mit Verlusten +++

Der Schweizer Franken ist kurz davor, mit dem Euro gleich zu ziehen.
Aufgrund der anhaltenden Nervosität bezüglich der europäischen Schuldenkrise flüchten Anleger massiv in die als sicher geltende Währung.
So fiel der CHF/EUR am Dienstag auf ein neues Rekordtief von 1,05 Franken.
Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Minus von 25 Prozent.

Gold bleibt auf Rekordniveau.

Quelle: http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/markt...002.html?page=2

"GZ SZ

"Goldige Zeiten!
Lachen2
09.08.2011 19:12 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Chiron
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wohin mit dem vielen Geld?

Aktien: überbewertet

Gold: nicht wertbeständig

Immobilie: Klumpenrisiko

Schatzbrief: reizlos

Anleihen: schwierig

Schulden: riskant

Wachstum: hilft

da stehts - http://www.taz.de/Die-Boersen-tief-im-Minus/!75792/

wachstum???
wachstumshormone helfen auch  lachen  
09.08.2011 19:26
mondfrau mondfrau ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-2860.jpg

Dabei seit: 03.05.2007
Beiträge: 14.596
Herkunft: Regenland

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.919.367
Nächster Level: 41.283.177

2.363.810 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Rauf, runter, rauf: Der DAX hat den Donnerstag fast auf dem Tageshoch mit einem Gewinn von 3,3 Prozent und 5797 Zählern abgeschlossen. Damit beendete der Index seine "schwarze Serie" von elf Verlusttagen, in der er in der Spitze insgesamt fast 25 Prozent an Wert verloren hatte. Der MDAX schnellte derweil um 4,5 Prozent auf 8914 Punkte hoch und der TecDAX kletterte um 4,2 Prozent auf 719 Zähler. Gold gab nach auf 1755 Dollar - der Preis für eine Feinunze hatte im Tagesverlauf mit einem Kurs von 1815 Dollar erstmals die Marke von 1800 geknackt. Der Bund-Future verlor 0,9 Prozent auf 133,07 Euro. Der Euro notierte bei 1,4229 Dollar. Und ein Fass Erdöl der US-Sorte WTI kostete wieder 83,11 Dollar.

Klick hier!

__________________
Jedes Negative bewirkt auch was Positives
11.08.2011 19:02 mondfrau ist offline Homepage von mondfrau Beiträge von mondfrau suchen Nehmen Sie mondfrau in Ihre Freundesliste auf
lmaobroccoli111
Grünschnabel


Dabei seit: 05.08.2011
Beiträge: 3

Level: 13 [?]
Erfahrungspunkte: 3.335
Nächster Level: 4.033

698 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja mei die Leute sind halt nervös, aber ich glaube nicht, dass der Dax auf dauer abschmiert, dafür sind deutsche unternehmen zuseriös finanziert.
12.08.2011 14:36 lmaobroccoli111 ist offline E-Mail an lmaobroccoli111 senden Beiträge von lmaobroccoli111 suchen Nehmen Sie lmaobroccoli111 in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Rowing Mod


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 16.640
Herkunft: Schweiz

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 52.151.476
Nächster Level: 55.714.302

3.562.826 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und schon steigen die welt-börsen wieder mit rekordgewinnen. die angsthasen haben verkauft, die wölfe kaufen nun wieder billig ein...

__________________
brumm brumm

12.08.2011 18:37 Senna ist online E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Ronny
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als nächstes wird der Staatsmann billige Lügen erfinden, die die Schuld der angegriffenen Nation zuschieben, und jeder Mensch wird glücklich sein über diese Täuschungen, die das Gewissen beruhigen.
Er wird sie eingehend studieren und sich weigern, Argumente der anderen Seite zu prüfen.
So wird er sich Schritt für Schritt selbst davon überzeugen, daß der Krieg gerecht ist und Gott dafür danken, daß er nach diesem Prozeß grotesker Selbsttäuschung besser schlafen kann.

Mark Twain

Die Politikmacher der Vereinigten Staaten von Amerika verstehen nicht, dass die Vereinigten Staaten nicht mehr die globale Vormachtstellung einnehmen, die sie nach dem Zweiten Weltkrieg innehatten. Sie verstehen nicht, dass ihre überheblichen Aktionen gegenüber anderen Ländern, selbst gegenüber jenen, die als Freunde betrachtet werden, jeden guten Willen schwer untergraben haben, der früher existiert haben mag. Und sie begreifen nicht, dass mehr als 70 Jahre Abwertung des Dollars den Rest der Welt an den Rand getrieben haben. Das ist ein Grund dafür, dass der Euro geschaffen wurde, ein Grund dafür, dass China dabei ist, seine Währung zu internationalisieren, und ein Grund dafür, dass weitere Länder rund um die Erde versuchen, Finanz- und Handelspakte auszuhandeln. Der Rest der Welt ist es leid, die gigantischen Schulden der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika zu subventionieren, und hat es satt, Güter im Wert von Billionen von Dollars in die Vereinigten Staaten von Amerika zu exportieren, nur um im Gegenzug dafür zunehmend wertlose Dollars zu bekommen.
Wenn Präsident Obama und seine Nachfolger weitermachen mit ihrer gefühllosen Vorgangsweise der Verhängung von Sanktionen gegen jedes Land, das irgendetwas macht, was den Politikmachern der Vereinigten Staaten von Amerika nicht passt, dann wird das nur dazu führen, dass immer mehr Ländern den Dollar meiden, und das Abgleiten des Dollars in die Bedeutungslosigkeit beschleunigen.

Ron Paul http://antikrieg.com/index.htm
13.08.2014 13:19
Grimurinowski
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Angriff auf den Dollar: Russland trifft die Achilles-Ferse der Amerikaner

Die offenkundige Abkehr Russlands vom Dollar macht den Kurs Putins für Obama jedoch brandgefährlich.
Putins Macht gründet sich nicht nur auf dem Militär. Mit der Abkehr vom Dollar könnte er die Amerikaner an ihrer empfindlichsten Stelle treffen. Ein amerikanisches War-Game hatte genau diese Entwicklung bereits vor einigen Jahren durchgespielt.

Russland ist derzeit der zweitgrößte Goldproduzent der Welt hinter China.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/10/gegen-den-dollar-russ
land-trifft-die-achilles-ferse-der-amerikaner/

Was ist wohl aus den 1.500 Tonnen Gold Deutschlands geworden?
Haben das etwa die Amerikanischen Freunde schon eingeschmolzen?
Oder liegt es schon in einem Schweizer Tresor?
Warum lagerte man diesen wichtigen Rohstoff nicht in Deutschland?
14.08.2014 17:06
Senna Senna ist männlich
Rowing Mod


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 16.640
Herkunft: Schweiz

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 52.151.476
Nächster Level: 55.714.302

3.562.826 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In einem schweizer Tresor vermutlich nicht. Denn auch das Schweizer Staatsgold befindet sich irgendwo im Ausland in einem Tresor. Wo, das will die Schweizer Nationalbank SNB nicht offenlegen.

__________________
brumm brumm

14.08.2014 17:09 Senna ist online E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Das Thema der Woche » Dax und Dow stürzen ab BÖRSEN-BEBEN!


© 2004-2014 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Homepage Counter kostenlos

Weihnachtsmusik