Tipps: Aktuelle Politikdiskussion Big Brother 2015 - Fragen und Antworten Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Medienfundstücke - Computer & Internet - Gesundheit

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Das Thema der Woche »

NPD Verbot ja oder nein?

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Soll die NPD verboten werden?
Ja 11 52.38%
Nein 10 47.62%
Insgesamt: 21 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen NPD Verbot ja oder nein?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Naughty Naughty ist männlich
bb6.org


images/avatars/avatar-680.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 4.985
Herkunft: Hamburg

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.130.790
Nächster Level: 22.308.442

3.177.652 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

NPD Verbot ja oder nein? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Zeit gibt es ja wieder eine Diskussion in den Medien, ob man die NPD verbieten sollte.

Laut ZDF-Politbarometer November II 2011 spricht sich eine sehr deutliche Mehrheit von 77 Prozent für ein Verbot der NPD aus, lediglich 19 Prozent lehnen das ab (weiß nicht: 4 Prozent). Den Einsatz von V-Leuten, die für den Verfassungsschutz gegen Bezahlung Informationen aus dem rechtsextremen Lager beschaffen, halten 55 Prozent für richtig und 36 Prozent für falsch (weiß nicht: 9 Prozent). Eine ähnlich große Mehrheit (59 Prozent) meint, der Vorwurf, die Verfassungsschutz-Behörden würde gegenüber Rechtsextremisten weniger entschieden vorgehen als gegenüber anderen Extremisten, sei berechtigt. 23 Prozent halten diesen Vorwurf für unberechtigt und 18 Prozent trauen sich dazu kein Urteil zu. (Quelle: ZDF-Politbarometer November II 2011)

Was meinst Du zu dem Thema "NPD Verbot"?
26.11.2011 16:47 Naughty ist offline Beiträge von Naughty suchen Nehmen Sie Naughty in Ihre Freundesliste auf
aennie aennie ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 5.842
Herkunft: mäck-pomm

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 16.018.341
Nächster Level: 16.259.327

240.986 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ein verbot der NPD würde m.M. nach nichts an der gesinnung der braunen ändern. durch ein verbot würden nur noch mehr idioten extremer werden und sich nicht nur bei veranstaltungen/aufmärschen gehör verschaffen. die V-leute gehören abgeschafft denn die verschärfen die konflikte nur.
09.12.2011 11:13 aennie ist offline E-Mail an aennie senden Beiträge von aennie suchen Nehmen Sie aennie in Ihre Freundesliste auf
Sonni Sonni ist weiblich
König


images/avatars/avatar-3659.jpg

Dabei seit: 24.01.2011
Beiträge: 987

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.981.244
Nächster Level: 2.111.327

130.083 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn vieles richtig erscheint, was gegen ein Verbot spricht, ist es meiner Meinung nach richitg und notwendig, es durchzuführen.
Schließlich wurde eine neonazistische Mordserie aufgedeckt, das kann man nicht einfach so auf sich beruhen lassen.
Eine Vereinigung, die solch einen fremdenfeindlichen Hass fördert, darf sich nicht politische Partei nennen.
09.12.2011 16:24 Sonni ist offline E-Mail an Sonni senden Beiträge von Sonni suchen Nehmen Sie Sonni in Ihre Freundesliste auf
snaggletooth snaggletooth ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-2802.jpg

Dabei seit: 15.02.2007
Beiträge: 2.926
Herkunft: Köln Bonn

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.084.588
Nächster Level: 11.777.899

1.693.311 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Blödsinn! 1956 wurden die kommunisten verboten.Und sind`se verschwunden? Nöö!!Außerdem machen die verbotenen Dinge den größten Spass.Ich möchte mir nicht vorstellen,wie Rechts reakiert bei einem Verbot.Und wer will mir erzählen ,das die drei rechten Kaoten, wären sie in die linke Szene geboren,nicht auch gemordet hätten.?! Ich plediere für Vorsicht,und fehlerfreie überdachte Vorgehensweise. Und Du??

__________________
ja Ich bin nur verantwortlich,was ich sage-nicht dafür,was Du verstehst! Verwarnung

09.12.2011 17:56 snaggletooth ist offline E-Mail an snaggletooth senden Beiträge von snaggletooth suchen Nehmen Sie snaggletooth in Ihre Freundesliste auf
Sonni Sonni ist weiblich
König


images/avatars/avatar-3659.jpg

Dabei seit: 24.01.2011
Beiträge: 987

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.981.244
Nächster Level: 2.111.327

130.083 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist wohl wahr, aber soll man es deswegen tolerieren?
Für Vorsicht und fehlerfreie, überdachte Vorgehensweise bin ich auch bei diesem brisanten Thema Top
09.12.2011 18:14 Sonni ist offline E-Mail an Sonni senden Beiträge von Sonni suchen Nehmen Sie Sonni in Ihre Freundesliste auf
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.360
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 51.259.597
Nächster Level: 55.714.302

4.454.705 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grundsätzlich bin ich erst einmal für eine Verbot. ja

Nun sollte zwar niemand glauben mit einem Verbot wäre die neonazistische Szene weg. Das ist bestimmt nicht so und außerdem sind die wenigstens davon in der NPD.

Aber ein Verbot stzt erst einmal ein klares Signal das wir solches Gedankengut nicht in unserer Gesellschaft haben wollen und es rüttelt vieleicht auch einmal etwas mehr zur Wachsamkeit auf.

__________________

09.12.2011 22:42 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
aennie aennie ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 5.842
Herkunft: mäck-pomm

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 16.018.341
Nächster Level: 16.259.327

240.986 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Je mehr Aufmerksamkeit die " Braunen " erhalten um so mehr Zulauf wird folgen. Sieht man ja immer wieder an den Aufmärschen die von den " Linken " bekämpft werden, erst durch solche Aktionen bekommt der Aufmarsch Gewicht und die gewünschte Medienpräsenz
10.12.2011 12:17 aennie ist offline E-Mail an aennie senden Beiträge von aennie suchen Nehmen Sie aennie in Ihre Freundesliste auf
Terry Terry ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3677.jpg

Dabei seit: 25.03.2013
Beiträge: 180

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 219.051
Nächster Level: 242.754

23.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja! Kotzi

__________________
Give Peace a Chance


10.04.2013 01:41 Terry ist offline Beiträge von Terry suchen Nehmen Sie Terry in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.651
Herkunft: Schweiz

Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 67.736.247
Nächster Level: 74.818.307

7.082.060 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was willst du uns mit diesem Bild sagen, Terry?

__________________
brumm brumm

10.04.2013 07:34 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Terry Terry ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3677.jpg

Dabei seit: 25.03.2013
Beiträge: 180

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 219.051
Nächster Level: 242.754

23.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mein Entsetzen über diesen in dem Video gezeigten "Holocaust-Grill" wollte ich damit ausdrücken
wie ich sehe hat das Einbetten des Videos leider nicht geklappt
also anbei der dazu passende Artikel:

http://www.vice.com/de/read/die-neue-npd...aust-grill-v7n9

auf der 2. Seite sieht man den Grill und weitere Bilder auf den nachfolgenden Seiten
auch der Text ist interessant ja

mir reichte schon der besagte Grill um Kotzi

__________________
Give Peace a Chance


10.04.2013 12:43 Terry ist offline Beiträge von Terry suchen Nehmen Sie Terry in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.651
Herkunft: Schweiz

Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 67.736.247
Nächster Level: 74.818.307

7.082.060 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt habe ich mir den Artikel auch durchgelesen und ich kann nur den Kopf schütteln über solche Leute.

Ich schaue mir ja gerne die Sendung Extra 3 auf NDR an, wo in unregelmässigen Abständen die NNN (Neuste Nationale Nachrichten) gezeigt werden. Diese sind natürlich als Satire gemeint aber die Leute aus dem Artikel würden nur schon wegen der Adolf-Stimme wohl diese Nachrichten für bare Münze nehmen...

Der fotografierte Grill ist einfach nur abstossend!

__________________
brumm brumm

10.04.2013 13:50 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Warum drückt sich Angela Merkel? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Bundesländer haben einen neuen Verbotsantrag vorgelegt, der haarklein den rechtsradikalen, demokratiefeindlichen Charakter der NPD enthüllt. Aber die Kanzlerin steht abseits. Aus Feigheit.

"Typisch Angela Merkel. Zwar wünscht sich die Kanzlerin, dass die Länder mit ihrem Antrag, die NPD zu verbieten, beim Verfassungsgericht Erfolg haben. Aber die ranghöchste politische "Mutti" hat nicht den Mut, sich mit eigener juristischer Verantwortung an die Seite des Bundesrats zu stellen. Bloß kein Risiko - schließlich ist die Politik vor zehn Jahren schon einmal beim NPD-Verbot gescheitert. "Respekt" lässt sie den Ländern über ihren Regierungssprecher ausrichten. Und der erklärt dann auch noch, dass die NPD eine antidemokratische, antisemitische, fremdenfeindliche und verfassungsfeindliche Partei sei.

Man muss sich wundern. Wenn zutrifft, was der Regierungssprecher sagt - und in dem Antrag der Länder ist all das ausführlich belegt - dann wäre es eigentlich die demokratische Pflicht der Kanzlerin, sich mit der Regierung dem Verbotsantrag anzuschließen. Aber Merkel hält sich fein raus und schwächt damit faktisch die Position der Länder. Und ihr CSU-Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich darf auch noch den unsäglichen Kommentar abliefern: "Das machen wir nicht mit, die Länder sollen alleine verlieren."

Das ist ja praktisch ein vorgezogener Freispruch der rechtsextremen Partei. Eigentlich ist der Bundesinnenminister von Amts wegen zuständig, die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu verteidigen ..."

Weiterlesen unter
http://www.stern.de/politik/deutschland/...el-2075097.html

You walk alone



http://www.sakurai-cartoons.de/


PK
Was für ein politisches Armutszeugnis!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 03.12.2013 15:58.

03.12.2013 15:48
Pharmc284
unregistriert
Good info Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Very nice site!
08.05.2014 02:45
Crani
Tripel-As


Dabei seit: 27.04.2014
Beiträge: 198

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 162.151
Nächster Level: 195.661

33.510 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elster
Grundsätzlich bin ich erst einmal für eine Verbot. ja

Nun sollte zwar niemand glauben mit einem Verbot wäre die neonazistische Szene weg. Das ist bestimmt nicht so und außerdem sind die wenigstens davon in der NPD.

Aber ein Verbot stzt erst einmal ein klares Signal das wir solches Gedankengut nicht in unserer Gesellschaft haben wollen und es rüttelt vieleicht auch einmal etwas mehr zur Wachsamkeit auf.


auge um auge zahn um zahn, so steht das in der bibel.
verbieten würde nichts bringen, aber so in etwa wie die amis das in guantanamo machen wäre das für die braune brut eine möglichkeit.
am besten noch ein guantanamo in der ukraine und die mit der größten klappe dort bei faulen wasser und verschimmelten brot arbeiten lassen.Hammer dann käme das den deutschen steuerzahler beim wiederaufbau nicht zu teuer.
dann wollen wir doch mal sehen wie sich der rest von dieser krankheit heilen lässt.
10.05.2014 23:16 Crani ist offline Beiträge von Crani suchen Nehmen Sie Crani in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Rhein-Zeitung
10.06.2014 19:55
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3749.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.159
Herkunft: Brandenburg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.281.735
Nächster Level: 2.530.022

248.287 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Die Tarn-Taktik der rechten Hetzer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Bundesrat will die NPD verbieten lassen. Am Dienstag beginnt die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht.


Zitat:
[...] Die NPD gibt gern den Kümmerer, sie organisiert unter anderem Kinderfeste und Hartz-IV-Sprechstunden.
Es sind Tarnmanöver, die suggerieren sollen, die NPD sei eine normale Partei. Tarnmanöver, die dazu geführt haben, dass sich die Rechtsextremen im Nordosten recht breit gemacht haben. Sie schüren Angst, verfolgen und bedrohen ihre Gegner.[...]
Mvgida ("Mecklenburg-Vorpommern gegen die Islamisierung des Abendlandes") nennt sich die Veranstaltung offiziell, angelehnt an das Vorbild Pegida in Dresden. Aber die NPD ist es, die hier die Fäden zieht. Ihre Funktionäre nehmen nicht nur teil. Sie melden die Märsche auch an [...]
Allein im vergangenen Jahr gab es 30 Mvgida-Kundgebungen. Rund 180 Menschen und mehr versammelten sich jeweils. [...]
Pastörs ist bereits mehrfach als Redner bei Mvgida aufgetreten.
In Neubrandenburg hetzt er an diesem Januarabend gegen die "Invasoren", er meint die Flüchtlinge; gegen "die Parteidiktatoren", er meint die Politiker; gegen die "Verbrecher in Berlin", er meint die Bundesregierung, vor allem Angela Merkel."Deutschland wird ausgeplündert", brüllt der Rechtsextreme ins Mikrofon. [...]
Pastörs, der bereits wegen Volksverhetzung verurteilt ist, hat einiges an Material für den Verbotsantrag des Bundesrats geliefert: Vor einigen Jahren hetzte er gegen Juden ("Finanzgebäude dieser Judenrepublik") und türkischstämmige Bürger ("Samenkanonen").[...]
Den Landtag in Schwerin nutzt der Fraktionschef als Bühne für seine Dauerprovokationen. Im Dezember 2014 bezeichnete Pastörs Fremde als "entartete Menschen". [...]
Der Rechtsextreme wird weiter provozieren, im September stehen Wahlen an. Die NPD will unbedingt das dritte Mal in den Landtag einziehen - es ist das letzte Landesplenum, in dem sie noch vertreten ist.
Die Rechtsextremen brauchen die Fraktion, allein schon aus finanziellen Gründen.
Durchschnittlich 1,4 Millionen Euro pro Jahr erhielt die NPD-Fraktion seit ihrem Einzug 2006, einschließlich der Diäten für die Abgeordneten und Gelder für die Wahlkreisbüros. Wichtige Mittel, um sich weiter im Land zu verankern - davon profitieren auch Anhänger von Neonazi-Gruppen, Kameradschaftsleute, mit denen die NPD im Nordosten eine Allianz geschlossen hat. Sie arbeiten in der Fraktion und in den NPD-Büros.
Zwar lehnen die Rechtsextremen die freiheitliche, demokratische Grundordnung ab, das Geld vom Staat aber nehmen sie gern. 2014 waren fast die Hälfte der gesamten NPD-Einnahmen staatliche Mittel. [...]


Vollständigen Text lesen unter
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1078173.html

__________________
Wessen sollten wir uns rühmen, wenn nicht der DDR?
(Peter Hacks)

01.03.2016 02:56 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
Silas183 Silas183 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 22.06.2016
Beiträge: 12
Herkunft: Schwarzwald

Level: 7 [?]
Erfahrungspunkte: 379
Nächster Level: 443

64 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, das Verbot an die ideale des National Sozialismus zu glauben ist ja eigentlich sowieso nur in Überbleibsel der Nach-WW2 Propaganda, und der De-Nazifizierung. Ich bin kein Anhänger dieser Ideologie, aber wurde nicht letztlich in der Schweiz der Hitler-Gruß in der Öffentlichkeit legalisiert um seine Identifikation mit dem Nazismus auszudrücken?
Daher denke ich, jede Partei sollte bleiben dürfen solange sie alles Legal machen. Recht auf Meinungsfreiheit und das Recht diese zu teilen.
26.06.2016 18:14 Silas183 ist offline Beiträge von Silas183 suchen Nehmen Sie Silas183 in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Das Thema der Woche » NPD Verbot ja oder nein?



© 2004-2015 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Homepage Counter kostenlos

weihnachtsradio