Tipps: Sport - Promi Big Brother 2014 Big Brother 2014 - Film & TV - Onlinespiele - Blog - Schlagzeilen - Technik - Computer & Internet - Gesundheit - Freizeit & Hobbies - Musik

Medien Forum Fotogalerie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Forenarchiv2 » Das Weihnachtsspecial » Kein Weihnachtsbaum für Hartz-IV-Empfänger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kein Weihnachtsbaum für Hartz-IV-Empfänger
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Naughty Naughty ist männlich
bb6.org


images/avatars/avatar-680.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 4.972
Herkunft: Hamburg

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.476.260
Nächster Level: 16.259.327

783.067 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Kein Weihnachtsbaum für Hartz-IV-Empfänger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn sich Menschen zu Weihnachten beschenken, dann legen sie ihre Gaben unter den festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Damit sich auch Hartz-IV-Bezieher einen solchen Baum leisten konnten, war im Regelsatz auch etwas Geld für einen Weihnachtsbaum vorgesehen.

Ein zugegebenermaßen kleiner Beitrag. Doch selbst diesen ließ der Gesetzgeber vor wenigen Monaten aus dem Regelsatz streichen. Dazu muss man wissen, dass sich so ein Hartz-IV-Regelsatz aus vielen Einzelposten zusammensetzt. So ist dort ein monatlicher Betrag für Bekleidung und Nahrungsmittel ebenso vorgesehen wie etwas Geld für Bildung oder Kultur. Zu einem der kleineren Punkte gehörte bislang »Schnittblumen und Zimmerpflanzen«. Dafür waren 3,64 Euro pro Monat eingestellt. Mit diesem Geld sollten die Arbeitslosen auch die Kosten für den Weihnachtsbaum bestreiten. Nun kann man einwenden, dass die Regelsatzberechnung ohnehin willkürlich erfolgt und sich der Gesetzgeber einen ihm genehmen Beitrag zusammenrechnet. Doch es ist auch ein symbolischer Akt, wenn die Bundesregierung »ihren« Langzeitarbeitslosen das Geld für den Weihnachtsbaum streicht. Frei nach Martin Luther: Wer nicht arbeitet, soll auch nicht Weihnachten feiern. Im gleichen Atemzug strich man den Betroffenen übrigens auch das Geld für Alkohol und Tabak. Denn der Rausch ist jenen vorbehalten, die arbeiten gehen. Vor allem in der Weihnachtszeit entpuppt sich diese Politik als das, was sie ist: bevormundend und herzlos. (Quelle: Neues Deutschland)
20.12.2011 15:02 Naughty ist offline Beiträge von Naughty suchen Nehmen Sie Naughty in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Rowing Mod


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 16.534
Herkunft: Schweiz

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 51.462.775
Nächster Level: 55.714.302

4.251.527 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Weihnachtsbaum für Hartz-IV-Empfänger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Naughty
bevormundend und herzlos.


die einzig richtige auslegung dieses vorgehens. da kann man einfach nur mit dem kopf schütteln...

__________________
brumm brumm

20.12.2011 20:34 Senna ist online E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Forenarchiv2 » Das Weihnachtsspecial » Kein Weihnachtsbaum für Hartz-IV-Empfänger


© 2004-2014 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Homepage Counter kostenlos

Weihnachtsmusik