Tipps: Sport - Promi Big Brother 2014 Big Brother 2014 - Film & TV - Onlinespiele - Blog - Schlagzeilen - Technik - Computer & Internet - Gesundheit - Freizeit & Hobbies - Musik

Medien Forum Fotogalerie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Freizeit & Hobbies » Mystischen Orte auf der Welt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mystischen Orte auf der Welt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
picies
M.u.m.


images/avatars/avatar-980.gif

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 5.576

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.829.714
Nächster Level: 19.059.430

1.229.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Mystischen Orte auf der Welt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie sind Zeugen einer unbekannten Vergangenheit: Trotz modernster archäologischer Methoden und jahrhundertelanger wissenschaftlicher Recherchen haben sie ihre Geheimnisse bis heute bewahrt.

Stonehenge



Diente es den steinzeitlichen Ackerbauern zur Vorhersage der Jahreszeiten, war es ein religiöser Versammlungsort oder gar ein prähistorisches Observatorium? Die Wissenschaft kann sich bis heute keinen rechten Reim auf das kreisförmige Steinmonument im Süden Englands machen.


__________________
Es hat einen großen Vorteil, die Wahrheit zu sagen:
Man braucht kein so gutes Gedächtnis.
Neugierig? >>> KLICK

05.06.2006 13:55 picies ist offline E-Mail an picies senden Beiträge von picies suchen Nehmen Sie picies in Ihre Freundesliste auf
picies
M.u.m.


images/avatars/avatar-980.gif

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 5.576

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.829.714
Nächster Level: 19.059.430

1.229.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von picies
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Osterinseln



Haushohe Steinskulpturen, die „Moai“ bewachen seit Jahrhunderten die Küsten der abgelegensten Inseln der Welt. Welchem Zweck die menschenähnlichen Figuren dienten, ob sie Götter oder Vorfahren symbolisieren – bis heute haben die Riesen ihr Geheimnis bewahrt.


__________________
Es hat einen großen Vorteil, die Wahrheit zu sagen:
Man braucht kein so gutes Gedächtnis.
Neugierig? >>> KLICK

05.06.2006 13:56 picies ist offline E-Mail an picies senden Beiträge von picies suchen Nehmen Sie picies in Ihre Freundesliste auf
picies
M.u.m.


images/avatars/avatar-980.gif

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 5.576

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.829.714
Nächster Level: 19.059.430

1.229.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von picies
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ayers Rock



348 Meter hoch, 3600 Meter lang, 2400 Meter breit – wie eine Insel ragt er aus der unwirtlichen, sandigen Ebene des australischen Outback empor: Der Ayers Rock oder Uluru gilt als Wahrzeichen Australiens – den Ureinwohnern ist er heilig: Hier kreuzen sich die mythischen Traumpfade.


__________________
Es hat einen großen Vorteil, die Wahrheit zu sagen:
Man braucht kein so gutes Gedächtnis.
Neugierig? >>> KLICK

05.06.2006 13:57 picies ist offline E-Mail an picies senden Beiträge von picies suchen Nehmen Sie picies in Ihre Freundesliste auf
picies
M.u.m.


images/avatars/avatar-980.gif

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 5.576

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.829.714
Nächster Level: 19.059.430

1.229.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von picies
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Cheops-Pyramide



Als Bauherr der größten Pyramide des alten Ägyptens setzte sich Pharao Cheops schon zu Lebzeiten ein Denkmal. Stolze 146 Meter ragte sie ursprünglich in die Höhe – ihre Grundfläche beträgt 230 auf 230 Meter. In der Antike galt die Cheops-Pyramide als eines der sieben Weltwunder.


__________________
Es hat einen großen Vorteil, die Wahrheit zu sagen:
Man braucht kein so gutes Gedächtnis.
Neugierig? >>> KLICK

05.06.2006 13:58 picies ist offline E-Mail an picies senden Beiträge von picies suchen Nehmen Sie picies in Ihre Freundesliste auf
picies
M.u.m.


images/avatars/avatar-980.gif

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 5.576

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.829.714
Nächster Level: 19.059.430

1.229.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von picies
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Troja



Vor fast 3000 Jahren beschrieb Homer in seinem berühmten Epos „Ilias“ das Schicksal der Stadt Troja. 1870 entriss Heinrich Schliemann mit spektakulären archäologischen Funden die Ruinen der Stadt dem Vergessen. Aber bis heute ist ungeklärt: Hat der „Trojanische Krieg“ jemals stattgefunden – gab es Hektor, Achilles, Odysseus und die schöne Helena wirklich?

Mehr dazu HIER


__________________
Es hat einen großen Vorteil, die Wahrheit zu sagen:
Man braucht kein so gutes Gedächtnis.
Neugierig? >>> KLICK

05.06.2006 14:00 picies ist offline E-Mail an picies senden Beiträge von picies suchen Nehmen Sie picies in Ihre Freundesliste auf
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 12.683
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.544.890
Nächster Level: 41.283.177

738.287 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Keltisches Gräberfeld bei Irrel( Südeifel)



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Elster: 05.06.2006 14:24.

05.06.2006 14:23 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
User1
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also über diese wunder kann ich nie genug lesen ! solche bauwerke haben mich schon immer fasziniert !Freude
05.06.2006 19:24
Atty Atty ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-255.gif

Dabei seit: 22.02.2006
Beiträge: 2.887

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.137.200
Nächster Level: 10.000.000

862.800 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



In der Nähe des Fundortes der 3600 Jahre alten Himmelsscheibe von Nebra hat jetzt eine Gruppe von Geologen einen prähistorische Steinbruch und 30 bronzezeitliche Steinkistengräber entdeckt.

__________________

carpe diem
15.06.2006 23:19 Atty ist offline E-Mail an Atty senden Beiträge von Atty suchen Nehmen Sie Atty in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Atty: Atty YIM-Name von Atty: Atty
Wulfi
Foren Gott


images/avatars/avatar-2693.gif

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 14.729
Herkunft: aus der Pfalz

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.090.532
Nächster Level: 47.989.448

898.916 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von picies
Die Cheops-Pyramide



Als Bauherr der größten Pyramide des alten Ägyptens setzte sich Pharao Cheops schon zu Lebzeiten ein Denkmal. Stolze 146 Meter ragte sie ursprünglich in die Höhe – ihre Grundfläche beträgt 230 auf 230 Meter. In der Antike galt die Cheops-Pyramide als eines der sieben Weltwunder.


Aus verschiedenen Gründen kann die große Pyramide, nicht mehr Cheops zugeschrieben werden. Die Pyramiden sind schon viel älter als angenommen.

__________________


Wenn eine Regierung sich im Besitz der absoluten Wahrheit glaubt,
ist es nicht mehr weit, bis zur Durchsetzung dieser mit Gewalt.

25.06.2006 15:18 Wulfi ist offline E-Mail an Wulfi senden Homepage von Wulfi Beiträge von Wulfi suchen Nehmen Sie Wulfi in Ihre Freundesliste auf
Wulfi
Foren Gott


images/avatars/avatar-2693.gif

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 14.729
Herkunft: aus der Pfalz

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.090.532
Nächster Level: 47.989.448

898.916 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen





Die Erdzeichen von Peru -
Zeugnisse einer prähistorischen Luftfahrt? (Nazca)




__________________


Wenn eine Regierung sich im Besitz der absoluten Wahrheit glaubt,
ist es nicht mehr weit, bis zur Durchsetzung dieser mit Gewalt.

25.06.2006 15:38 Wulfi ist offline E-Mail an Wulfi senden Homepage von Wulfi Beiträge von Wulfi suchen Nehmen Sie Wulfi in Ihre Freundesliste auf
picies
M.u.m.


images/avatars/avatar-980.gif

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 5.576

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.829.714
Nächster Level: 19.059.430

1.229.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von picies
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Einhornhöhle



Nahe des kleinen Ortes Scharzfeld zwischen Herzberg und Bad Lauterberg befindet sich eine der größten Karsthöhlen des Harzes. Diese Höhle trägt den ungewöhnlichen Namen "Einhornhöhle" und ist die größte Schauhöhle des Westharzes.

Die Einhornhöhle wurde im 16. Jahrhundert erstmals offiziell erwähnt. Vermutlich wurde sie aber schon viele Jahrhunderte vorher als Kultstätte genutzt.
Im Laufe der Zeit wurde die Höhle von diversen Gelehrten recht gut erforscht. Einige dieser Männer sind heute die Namensgeber mehrerer Höhlenabschnitte.
In der Einhornhöhle wurden schon vor mehr als 400 Jahren zahlreiche Knochen gefunden. Aus diesen rekonstruierte Otto von Guericke im 17. Jahrhundert ein Einhorn. Etwa einhundert Jahre später bestätigte Gottfried Wilhelm Leibniz diese Erkenntnis in einem seiner wissenschaftlichen Werke.
Da den Knochen des Einhorns heilende Kräfte nachgesagt wurden, wurde ein großer Teil der in der Einhornhöhle gefundenen Knochen als Medizin verkauft. Ebenso erging es übrigens den noch zu Beginn der Neuzeit reichlich in der Einhornhöhle vorhandenen Tropfsteinen. Sie wurden den Menschen als Hörner des Einhorns untergejubelt und ebenfalls für angeblich medizinische Zwecke verkauft. Erst im 19. Jahrhundert setzte sich endgültig die Erkenntnis durch, daß es sich bei den in der Einhornhöhle gefundenen Knochen um Bärenknochen handelte.

Heute ist die Einhornhöhle ein Natur- und Kulturdenkmal sowie eine der größten Touristenattraktionen im südwestlichen Teil des Harzes. Im Rahmen einer etwa 45 Minuten dauernden Führung können auch Sie diese Höhle besuchen. Den Eingang bildet ein im Jahre 1905 künstlich angelegter Stollen am eigentlichen "Ende" der Einhornhöhle. Der Führungsweg ist 365 Meter lang und folgt dem Hauptgang durch zahlreiche verschieden große Hallen bis zur "Blauen Grotte". In diesem Raum ist die Decke eingestürzt. Die Höhle ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Quelle

__________________
Es hat einen großen Vorteil, die Wahrheit zu sagen:
Man braucht kein so gutes Gedächtnis.
Neugierig? >>> KLICK

30.10.2007 02:16 picies ist offline E-Mail an picies senden Beiträge von picies suchen Nehmen Sie picies in Ihre Freundesliste auf
Csilla Csilla ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 09.12.2011
Beiträge: 11

Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.538
Nächster Level: 13.278

1.740 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Pongour-Wasserfall in Vietnam

ist auch etwas wunderbares
06.01.2012 17:31 Csilla ist offline E-Mail an Csilla senden Beiträge von Csilla suchen Nehmen Sie Csilla in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Freizeit & Hobbies » Mystischen Orte auf der Welt


© 2004-2014 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Homepage Counter kostenlos

Weihnachtsmusik