Tipps: Sport - Promi Big Brother 2014 Big Brother 2014 - Film & TV - Onlinespiele - Blog - Schlagzeilen - Technik - Computer & Internet - Gesundheit - Freizeit & Hobbies - Musik

Medien Forum Fotogalerie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Gesellschaft & Soziales » Wenn Armut krank macht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wenn Armut krank macht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lonicera
unregistriert
Wenn Armut krank macht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arbeitslose doppelt so häufig krank wie Erwerbstätige.
Caritas fordert Veränderungen im Gesundheitswesen.

"Im Streit um Ärztemangel, Krankenversicherung oder ausgewogene Lebensweisen wird ein Thema dagegen nur selten genannt: die Armut.
Der Zusammenhang von Krankheitsrisiko und fehlender gesellschaftlicher Teilhabe aufgrund von Armut soll in diesem Jahr durch eine Kampagne des Deutschen Caritasverbandes (DCV) stärker ins öffentliche Bewußtsein gebracht werden."

http://www.jungewelt.de/2012/01-12/035.php
12.01.2012 18:29
Kuckkuckei Kuckkuckei ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 05.03.2012
Beiträge: 8
Herkunft: Essen

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 7.682
Nächster Level: 10.000

2.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Armut gibt es zwei Faktoren die krank machen können, einmal das man sich nicht wirklich gut ernähren kann zum anderen die psychische Belastung ... die ist immens groß.
07.03.2012 13:19 Kuckkuckei ist offline E-Mail an Kuckkuckei senden Beiträge von Kuckkuckei suchen Nehmen Sie Kuckkuckei in Ihre Freundesliste auf
kikkie kikkie ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 13.04.2010
Beiträge: 9.025

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.911.969
Nächster Level: 16.259.327

1.347.358 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab so meine eigene Meinung über Arbeitslosigkeit.
Einerseits gibt es sicher welche, die unverschuldet ihre Arbeit verlieren und dann ein großes seelisches Tief erleben, weil sie die Familie nicht mehr ernähren können. Das stelle ich mir ganz schlimm vor, weil es ja auch viele gibt, die einige Kinder haben.

Wenn ich mir aber so Dokus im Fernsehen anschaue, wo Arbeitslose gezeigt werden, die nur am Jammern sind, dann muss ich oft die Augen verdrehen. Da werden Familien gezeigt, wo beide arbeitslos sind und Hartz 4 beziehen (schreibt man das so, weil das gibt es in Österreich nicht ? ) und sich nicht mal einen Zoobesuch oder eine andere schöne Freizeitaktivität mit einem Kind leisten können. Das verstehe ich ganz und gar nicht ...und die Kinder tun mir immer so leid, wenn sie auf alles verzichten müssen.
Man kann doch auch einiges von zuhause machen ....also ich habe damals, als mein Sohn noch ganz klein war und man sich auch einschränken musste, die Liebe für Ebay entdeckt. Ich wollte nicht nur für meinen Sohn dasein, sondern auch etwas für die Familienkasse beisteuern und das hat sehr gut geklappt (oft 300 Euro im Monat). Man muss halt auch mal den Allerwertesten hochkriegen und sich nicht selbst bemitleiden und herumjammern. Es gibt immer Möglichkeiten etwas dazuzuverdienen.
07.03.2012 15:18 kikkie ist offline E-Mail an kikkie senden Beiträge von kikkie suchen Nehmen Sie kikkie in Ihre Freundesliste auf
nise nise ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.336
Herkunft: Aus dem Walde komm ich her ...

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.006.820
Nächster Level: 7.172.237

165.417 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hast du Recht ... Armut ist nich gleich Armut ... es gibt viele Menschen, die wirklich unverschuldet in Armut geraten, die einen tollen Job hatten, den durch die wirtschaftliche Lage oder Krankheit verloren haben und sich dann plötzlich mit dem sozialen Absturz konfrontiert sehen. Hartz IV ist eben das notwendige Existenzminimum + Miete. Nicht jeder ist in der Lage da schnell wieder rauszukommen - weil er schon zu alt ist oder krank ist ... Gründe gibt es da genau so viele wie es unterschiedliche Menschen gibt ...

Es gibt aber mittlerweile hier auch schon die "Berufs-Hartzer" Die jenigen die seit Jahren Hartz IV beziehen, sich die Miete vom Amt bezahlen lassen und nebenbei schwarz malochen gehen ... die haben (weil keine Lohnsteuer, Krankenkassen usw. Abzüge fällig sind) mehr Geld in der Tasche als wir die unsere Steuern zahlen und normal arbeiten gehen - darüber hinaus haben die noch dieverse Vergünstigungen, keine GEZ, billiger Bahnfahren, billigere Zoobesuche usw. -
Ich habe sowas in der Nachbarschaft ... jedes Jahr ein neues Kind .... da kann sie ja nicht arbeiten gehen nicht war - aber die größeren Kinder bis Mittag umsonst in die Kita bringen.... er arbeitet schwarz, sind nicht verheiratet - er läßt sich noch ne 2. Wohnung vom Amt über Hartz IV bezahlen - sie kassiert Unterhaltsvorschuss - Kindsvater ist ja angeblich nicht bekannt .... bei jedem Kind gibts ne neue BAbyausstattung + Kinderwagen (dabei wäre der vom letzten Kind noch super gewesen) die gehen mit ihren Kindern fast umsonst in den Zoo - während wir uns das bei den Eintrittspreisen 3 x überlegen müssen... die größeren Kinder haben zu Weihnachten ne Wii + Spiele bekommen und alles neu - nix bei ebay so wie unsereiner das macht, weil er sparen muss - man geht ja schließlich legal arbeiten ....
Da kann man dann schon einen Hals kriegen ...

aber wie gesagt, man muss unterscheiden und kann nicht alle über einen Kamm scheren.
12.03.2012 15:34 nise ist offline Beiträge von nise suchen Nehmen Sie nise in Ihre Freundesliste auf
aennie aennie ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 5.882
Herkunft: mäck-pomm

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.353.834
Nächster Level: 13.849.320

1.495.486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja echt ein Extremfall, meine Güte motz . Eigentlich müßte das Amt doch auch schon "Wind " davon bekommen haben
Leider gab es solche Menschen schon immer und die wird es auch immer geben, da hat diese phänomenale Agenda überhaupt nichts dran verändert. Zwinker2 Was ich nur so traurig finde das sich seit Hartz 4 alle über diesen Kamm scheren lassen müssen
12.03.2012 20:59 aennie ist offline E-Mail an aennie senden Beiträge von aennie suchen Nehmen Sie aennie in Ihre Freundesliste auf
Thorsten01
Foren Gott


images/avatars/avatar-3382.gif

Dabei seit: 28.06.2007
Beiträge: 2.917

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.793.465
Nächster Level: 8.476.240

682.775 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kikkie
Ich hab so meine eigene Meinung über Arbeitslosigkeit.
[...]
Man kann doch auch einiges von zuhause machen ....also ich habe damals, als mein Sohn noch ganz klein war und man sich auch einschränken musste, die Liebe für Ebay entdeckt. Ich wollte nicht nur für meinen Sohn dasein, sondern auch etwas für die Familienkasse beisteuern und das hat sehr gut geklappt (oft 300 Euro im Monat). Man muss halt auch mal den Allerwertesten hochkriegen und sich nicht selbst bemitleiden und herumjammern. Es gibt immer Möglichkeiten etwas dazuzuverdienen.


Das wird dir in Deutschland von Hartz4 wieder abgezogen, da es vom JobCenter als Einkommen angerechnet wird.

__________________

13.03.2012 08:46 Thorsten01 ist offline Beiträge von Thorsten01 suchen Nehmen Sie Thorsten01 in Ihre Freundesliste auf
nise nise ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.336
Herkunft: Aus dem Walde komm ich her ...

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.006.820
Nächster Level: 7.172.237

165.417 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Woher weiß das Jobcenter, dass ich meine Klamotten bei ebay verkaufe????
15.03.2012 07:02 nise ist offline Beiträge von nise suchen Nehmen Sie nise in Ihre Freundesliste auf
aennie aennie ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 5.882
Herkunft: mäck-pomm

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.353.834
Nächster Level: 13.849.320

1.495.486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eventuell weil das Geld aufs Konto geht und das Jobcenter jederzeit Zugrif auf diese Daten hat??
15.03.2012 12:22 aennie ist offline E-Mail an aennie senden Beiträge von aennie suchen Nehmen Sie aennie in Ihre Freundesliste auf
kikkie kikkie ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 13.04.2010
Beiträge: 9.025

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.911.969
Nächster Level: 16.259.327

1.347.358 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab zwar noch nie Arbeitslosengeld bezogen, aber wenn ich das würde, dann finden die bei mir keinen Zusatzverdienst, obwohl ich vielleicht einen habe. Lachen2

Sorry, aber wenn ich z.B. Klamotten meines Sohnes verkaufe oder andere Dinge, die ich mal "loswerden" möchte, dann geht das keinem was an.
15.03.2012 21:07 kikkie ist offline E-Mail an kikkie senden Beiträge von kikkie suchen Nehmen Sie kikkie in Ihre Freundesliste auf
aennie aennie ist weiblich
Foren Gott


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 5.882
Herkunft: mäck-pomm

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.353.834
Nächster Level: 13.849.320

1.495.486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man muss sich aber als ALG Empfänger offen legen und neidische Nachbarn, Bekannte etc. sind manchmal auch nicht ohne und " verpeiffen " mal gerne. Anders kann ich mir auch nicht erklären das Hartz 4 Empfängern, die freiwillig und ehrenamtlich ( ohne Bezahlung ) in Einrichtungen gearbeitet haben, anteilig das Essensgeld abgezogen bekamen. Sie haben nämlich die Frechheit besessen sich nicht ihr eigenes Essen mitzubringen sondern Frühstück und/oder auch mittags mitgegessen zu haben. Traurige Realität in diesem unseren Lande. Wenn solche Zustände nicht krank machen ratlos
16.03.2012 08:26 aennie ist offline E-Mail an aennie senden Beiträge von aennie suchen Nehmen Sie aennie in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Gesellschaft & Soziales » Wenn Armut krank macht


© 2004-2014 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Homepage Counter kostenlos

Weihnachtsmusik