Tipps: Das Weihnachtsspecial - Das Dschungelcamp 2015 Das Dschungelcamp 2015 - Film & TV - Onlinespiele - Blog - Schlagzeilen - Technik - Computer & Internet - Gesundheit - Freizeit & Hobbies - Musik

Medien Forum Weihnachten
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Fragen und Antworten » Details über Euro-Jackpot » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (27): « erste ... « vorherige 23 24 25 26 [27] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Details über Euro-Jackpot 3 Bewertungen - Durchschnitt: 7,003 Bewertungen - Durchschnitt: 7,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stresstest Stresstest ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 613

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.310
Nächster Level: 677.567

42.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... es sieht so aus, als hätten sich Theo Goßner und der Nikolaus vor einer Woche so richtig die Kante gegeben und gleich die Vergabe weiterer "Geschenke" abgemacht! Wie die Tschechen bereits am Freitag gepetzt haben, gingen alle 7 Fünfer vom 12.12.2014 an die drei wichtigsten Gründungsmitglieder des Eurojackpots. Vier Stück nach Deutschland, ein großer Fünfer nach Finnland und zwei kleinere Fünfer nach Dänemark:

http://www.sazka.cz/cz/loterie-a-hry/eur...y-eurojackpotu/

Man darf nicht vergessen, wie wichtig für die Lotterie Eurojackpot Dänemark ist! Alle Daten über die gespielten Tipps landen vor der Ziehung nicht nur bei WestLotto in Münster, sondern werden auch nach Dänemark verschickt. Das braucht zwar keine Sau, weil auch wenn alle Veranstalter diese Daten untereinander austauschen würden, niemand könnte es verhindern, dass der Jackpot vor einer Woche in Hessen seine Heimat fand und eine Woche später alle 7 Fünfer in Deutschland, Finnland und Dänemark getroffen wurden.

Und die Tschechen? Die dürfen sich - so wie die Esten vor drei Jahren - schon wieder über "200 € und noch etwas" - als höchster Gewinn - freuen. Ziemlich rätselhaft war dagegen die Gewinnauswertung in Ungarn gewesen. Letzte Woche, bei dem monströsen Jackpot von 58 Mio. €, trafen die ungarischen Spieler die niedrigste Gewinnklasse12 genau 12.673-mal und die Hessen 24.960-mal. Vor zwei Tagen gab es in Hessen 11.780 Gewinne in dieser Gewinnklasse, in Ungarn jedoch: 14.450 Stück! Also... entweder niemand hat den Ungarn gesagt, dass der große Jackpot längst weg ist und sie haben ihren Spieleinsatz erneut erhöht, oder aber... ich weiß es wirklich nicht! Hier ist die ungarische Eurojackpot-Seite:

http://www.szerencsejatek.hu/eurojackpot

Im Forum der Lottostrategen leckt man nach den letzten 9 Eurojackpot-Ausspielungen die Wunden und macht langsam die Jahresabrechnung. Und die ist alles andere als positiv. Ich nehme als Beispiel die schon mal erwähnte TG von @Bernd, der die Systemanteilscheine mit 12 und 13 Tippzahlen zweimal die Woche für 4 € je Stück aufkauft. Die Tippzahlen generiert der staatliche Zufallszahlengenerator selbst und der Käufer kann nur hoffen und beten, dass er damit Glück haben wird:

http://www.lotto-totostrategen.de/thread...6068#post116068

Der Einfachheit ziehe ich alle gekauften Tipps seit der Preiserhöhung am 4.5.2013 in Betracht. Zusammen mit dem gestrigen Samstag beläuft sich die Anzahl aller gespielten Kombinationen auf über 1,9 Millionen!!! Der "größte" Treffer - ein Fünfer - fiel am 12.02.2014. Dafür haben sie 148,76 € gekriegt und diese Summe durch ca. 30 TG-Mitglieder geteilt.

So! Der einzige Fünfer wurde mit einem 13er Vollsystem erzielt und deswegen muss man 8 Fünfer als Treffer-Anzahl rechnen. Bei 12er Vollsystem wären es 7, bei 11er 6, 10er 5 Fünfer usw. Die Trefferwahrscheinlichkeit für 5 Richtige liegt bei 1 zu 60.223 mal 8:

60.223 x 8 = 481.784!

1,9 Mio. (gespielter Tipps) : 481.784 = 3,94

Das heißt, es gibt genug "Platz" für 3 weitere Fünfer - rein statistisch betrachtet.

Der dumme Einzelkäufer dieser Anteilscheine weiß davon nix, weil er keine Statistik hierzu einsehen kann. Im Fall dieser TG, die diese Anteile regelmäßig und konsequent kauft, ist dieses oben gezeigte Verhältnis zwischen gespielten 1,9 Mio. Tipps und erzielten Treffern klar sichtbar.

Diese TG von @Bernd spielt schon beinahe 3 Jahre lang. Und hier geht es nicht mehr ums Gewinnen oder Verlieren, sondern um es zu zeigen, wer den längeren Atem hat - wäre eine schöne ODDSET-Dauerwette, aber nicht bei Lotto Berlin. Die machen den ODDSET-Laden Ende Dezember zu:

http://www.lotto-totostrategen.de/thread...6012#post116012


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
14.12.2014 03:15 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Stresstest Stresstest ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 613

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.310
Nächster Level: 677.567

42.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... neben der "Systemchancenkackanteilscheine-von-Lotto-Hessen-TG" führt @Bernd noch eine andere TG, für die er (meistens) 15-stellige Zahlenpools raussucht, die seit geraumer Zeit keine zählbaren Treffer (ab: 3 Richtige) aufweisen. Aktuell sind 15 Zahlen im Spiel, die in den letzten 88 Lottoziehungen keine 3 Richtigen hatten. Davor erschien bei diesem Zahlenpool ein zählbarer Treffer alle 3,9 - also ca. alle 4 - Ziehungen (im Schnitt). Es fehlt zwar die Angabe, wie lang das längste Ausbleiben von zählbaren Treffern in den letzten 50 Lottojahren war, aber die aktuellen 88 Ziehungen sind schon beachtlich.

So gespielt wird seit dem 23.10.2014, und im Laufe der Zeit hat man die gespielten Reihen von anfänglich 33 auf 50 je Ziehung erhöht. Es gab auch Ziehungen (so um die 40) mit 16 Wahlzahlen. Zurzeit sind aber wieder "nur" 15 Zahlen im Spiel, mit einer Trefferwahrscheinlichkeit im Mittel von: 15 : 8,166 = 1,83 - also "fast" zwei Gewinnzahlen je Ziehung.

Und wie das bei deutschem Lotto üblich ist, konnte auch diese TG nach nur wenigen Spielen sehr gute und vielversprechende Erfolge vorweisen. Nach zwei Wochen gab es drei Ziehungen hintereinander mit 3 richtigen Gewinnzahlen. Eine Woche später sogar 3 x 4 Treffer in vier Ziehungen, und das... war's schon. Nein nein, man traf auch später 3 oder 4 richtige Gewinnzahlen, aber viel, viel seltener.

Insgesamt ergeben die seit dem 23.10.2014 gewählten Zahlenpools (darunter: 77 x mit 15 Zahlen und 38 x mit 16 Zahlen - wenn ich richtig gezählt habe) über 690.000 Lotto-Kombinationen, und kein einziges Mal hat man 5 Gewinnzahlen getroffen. Damit meine ich nicht: "Einen Fünfer gehabt", sondern 5 richtige Gewinnzahlen im Pool, die zu einem "Fünfer" theoretisch führen könnten. Es wird kein Vollsystem, sondern nur ein verkürztes System mit 50 statt 5.005 Reihen gespielt.

Die letzten 10 Ziehungen brachten folgende Treffer: 2, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 1, 1. Und hier die Ankündigung von @Bernd für diesen Mittwoch:

Zitat:
[...] Am kommenden Mittwoch ( 17.12.2014 ) kommt das aktuelle 15er-TG-System, wo der letzte erzielte Treffer in Form von 3 Richtigen dann seit

88 durchgehenden Ziehungen (= Faktor 22,56 )

ausstehend ist, wieder unverändert zum Einsatz !

Allen weiterhin viel Glück... wink


http://www.lotto-totostrategen.de/thread...6156#post116156

Im nächsten Beitrag erzähle ich, wie man Lotto in den 70er Jahren in Polen spielte - das heißt, in der Zeit als Lotto noch ein Glücksspiel war.


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
15.12.2014 01:21 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Stresstest Stresstest ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 613

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.310
Nächster Level: 677.567

42.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... Mitte der 70er Jahre, Ostblock, Polen, im Radio lief ein ABBA-Hit nach dem anderen und in meiner Geburtsstadt (ca. 25.000 Einwohner) machte folgende Nachricht die Runde: Der Sohn eines stadtbekannten Juweliers traf 6 Richtige im Lotto und gewann fast 2 Mio. Zloty.

Er bestellte in Westdeutschland einen weißen Mercedes-Benz /8, 200D, kaufte in Polen einen Wohnanhänger, beantragte zwei Pässe und Visa und fuhr im Sommer zusammen mit seiner Frau quer durch ganz Europa bis nach Spanien hin. Glücklich und braungebräunt kamen sie nach Polen zurück und ich kannte niemanden, der ihnen dies nicht gegönnt hätte.

Ist zwar eine durchaus nette Geschichte, aber nicht ganz das, worüber ich heute schreiben will. Dieser junge Mann spielte nämlich nicht nur das große Lotto 6aus49, sondern war bereits vorher in einer 4-köpfigen "TG", die das kleine Lotto-Format 5 Zahlen aus 35 ins Visier nahm. Ich war damals ungefähr in der 7. Klasse, kannte sie flüchtig durch einen engen Verwandten und kriegte dies und jenes mit.

Kurz über das Mini-Lotto 5aus35. Es gab nur 3 Gewinnklassen: 3, 4 und 5 Richtige, keine Kumulation, wenn der 5er nicht getroffen wurde, und eine Trefferwahrscheinlichkeit für 5 Richtige von 1 zu 324.632. Bei gleicher Gewinnausschüttung von: ca. 33% für jede Gewinnklasse, winkten beim Fünfer ca. 54.000, und wenn die Anzahl gespielter Tipps ca. 650.000 erreichte sowie nur ein Fünfer getroffen wurde verdoppelte sich die Gewinnsumme auf über 100.000. Für 4 Richtige zahlte man im Schnitt um die: 450 x einfacher Einsatz (damals 1 Zloty) bis über 1.000, wenn keiner der Spieler den Fünfer traf und dieser Anteil auf die 2. Gewinnklasse überging. Für 3 Richtige gab's glaube ich 10-15 Zloty im Schnitt.

Diese oben erwähnte "TG" spielte keine 50-100 Tipps, sondern ein System mit über... 5.000 Reihen. Die Jungs waren alle selbstständig tätig, drei von ihnen hatten eigene Lkw's und der Sohn des Juweliers eine Taxi-Lizenz - also dieses exzessive Spiel konnten sich problemlos leisten. Das gespielte System war simpel und basierte auf 2 Bankzahlen. Den Rest von 33 (von 35) kreuzte man mit allen möglichen 3er-Kombinationen an, sodass bei 2 Bankzahlen-Treffern der Fünfer zwangsläufig drin war, über 90-mal der Vierer und einige hundert Mal der Dreier. Bei nur einer richtigen Bankzahl waren 4 x 4 Richtige sowie über 170 Dreier getroffen und der Einsatz von über 5.000 Zloty oft gedeckt. Das passierte ca. alle drei Ziehungen. Da sie nicht wie die Blöden Woche für Woche spielten, sondern eine "günstige" Entwicklung in der Statistik abwarteten, hätte es ein einziger Fünfer im Jahr gereicht, um diesen Spaß mit Gewinn abzuschließen. Sie trafen den Fünfer im ersten Jahr dreimal, den höchsten mit einem Gesamtgewinn (Fünfer+Vierer+Dreier) von über 200.000 Zloty.

Das ging nur ca. zwei Jahre gut, danach sind die "Großgewinne" ausgeblieben und sie hörten auf, so zu spielen. Einige Jahre später wurde das Mini-Lotto 5aus35 des staatlichen Veranstalters TS aus dem Programm genommen. In dieser Zeit verschwanden auch die Gäste aus dem Lotto-Studio des polnischen Senders TVP-1. Danach sah man zwar noch die Ziehungsaufsicht, die am Anfang der Sendung von der Lottofee immer vorgestellt wurde, aber keine "zivilen" Vertreter der Öffentlichkeit mehr.

Die Ziehungsgeräte, die damals in Polen im Einsatz waren, kaufte man in der BRD ein. Deswegen gehe ich davon aus, dass es auch Kontakte zum DLTB gab und gewisse "Erfahrungen" ausgetauscht wurden. Diese Überlegung kam mir in den Sinn, als ich nach dem Grund suchte, warum dieselbe Nummer mit den Studiogästen fast zur gleichen Zeit und in vielen Ländern Europas abgezogen wurde. Was war damals passiert, dass dieses Publikum - als Garant für Transparenz und Seriosität - nicht mehr präsent sein durfte.

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
Heute, 00:49 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Stresstest Stresstest ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 613

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.310
Nächster Level: 677.567

42.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine mir bekannte Ausnahme gab es. Das Tele-Lotto in der DDR - auch mit der Formel 5aus35. Und obwohl die Ziehung, als Unterhaltungsendung verpackt, auch nach der sog. "Wende" für gute Zuschauerquoten im MDR sorgte, wurde dieses demokratische und sympathische Regionalspiel vom DLTB gnadenlos kassiert.


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
Heute, 00:50 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Seiten (27): « erste ... « vorherige 23 24 25 26 [27]
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Fragen und Antworten » Details über Euro-Jackpot


© 2004-2014 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Homepage Counter kostenlos

Weihnachtsmusik