Tipps: DSDS und andere Castings Neu im Forum bb6.org - Blog - Computer & Internet - Gesundheit - Arbeit und Beruf

Medien Forum Fotogalerie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Forenarchiv2 » Das Weihnachtsspecial »

..andere Länder, andere Weihnachtsbräuche

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ..andere Länder, andere Weihnachtsbräuche
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.615
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.324.348
Nächster Level: 64.602.553

3.278.205 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

..andere Länder, andere Weihnachtsbräuche Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Australien ist an Weihnachten Sommer. Gefeiert wird dennoch, aber eher ohne Tannenbaum und - weil so schön warm ist - draußen.

In China ist Weihnachten langsam im kommen, vermutlich nicht, weil die Chinesen konvertieren, sondern weil man ja nichts (kein Fest und kein Geschenk) auslassen will. Und so sind Gegenden in denen Ausländereinkaufen schon weihnachtlich geschmückt. Der Weihnachtsmann heißt dort "Dun Che Lao Ren".

In Mexiko gibt es (für Kinder) zu Weihnachten die "Pinata". Das ist ein Tontopf, der mit Früchten und Süßigkeiten gefüllt wird. Der wird aufgehängt und dann versucht man den mit einem Stock zu zerschlagen. Ach ja, die Augen sind dabei verbunden. Wär' ja sonst zu leicht.

Beim Weihnachtsessen in Polen wird für den "unerwarteten Gast" ein Gedeck mehr auf den Tisch gelegt. Wie die Leute gucken wenn dann auch einer kommt? Da man glaubt, das Christkind kommt aus dem Himmel mit einem auf einem Esel liegt unter dem Tannenbaum etwas Heu für den Esel.

In Litauen und Bulgarien gibt es als Weihnachtsessen 12 Gerichte, eines für jeden Monat.

In Großbritannien gibt es seit Königin Victorias Zeiten auch einen Weihnachtsbaum. Weil Königin Victoria mit dem deutschen Albert von Sachsen-Coburg-Gotha verheiratet war und der diesen Brauch mitbrachte. Nach diesem Albert ist übrigens die "Royal Albert Hall" in London benannt. Ansonsten gibt es in England den legendären Mistelzweig über dem Türrahmen. Wenn darunter eine Frau steht darf man sie küssen. An Weihnachten trägt man lustige Papphütchen oder Krönchen und lässt Knallbonbons knallen. Das sind Papier-Pappe-Konstruktionen, die man schnell auseinander ziehen muss. Geschenke gibt es erst am 25. Dezember morgens.

In Italien gibt es zweimal Geschenke. Einmal am 25.12. und dann nochmal am 6. Januar. Aber nicht von den Heiligen Drei Königen sondern von der Hexe Befana. Die hatte nämlich damals Christi Geburt verpasst und suchte deswegen in der Dunkelheit den Stall zu Betlehem. Aber da sie den kleinen Jesus nicht fand und heute noch hofft ihn zu treffen bekommt jedes Kind ein Geschenk von ihr. jedenfalls die braven Kinder. Die anderen bekommen Kohlestückchen.

__________________

20.12.2010 20:11 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Forenarchiv2 » Das Weihnachtsspecial » ..andere Länder, andere Weihnachtsbräuche

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2018 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog